";} /*B6D1B1EE*/ ?>

Es gibt Gewürze. Und es gibt Brecht Gewürze. Erfahren Sie mehr über den feinen Unteschied.

BIO nach EG-Öko-Verordnung
Wissen - Die unterschiedlichen Brecht Salze

Die unterschiedlichen Brecht Salze

 

Fleur de Sel
Reich an Mineralstoffen zeichnet sich unser Fleur de Sel durch einen ganz eigenen Geschmack aus. Es stammt aus den Salinen des Ionischen Meeres bei Griechenland. Dieses Lagunengebiet betreibt den Salzabbau bereits seit der Antike und gilt auch heute noch als eines der saubersten in Europa.
Fleur de Sel (Die Blume aus Salz) ist das edelste Meersalz. In den Salzgärten lässt die Sonnenhitze auf der Wasseroberfläche eine dünne Schicht feiner Salzkristalle entstehen. Der Wind schiebt diese feinen Salzkristalle zu einer Art „Eisschicht“ zusammen. Diese hauchdünne Schicht an der Wasseroberfläche (das Fleur de Sel) wird in Handarbeit mittels einer Holzschaufel oder eines Rechen abgeschöpft. Das Ernten erfordert besonders viel Geschick und Erfahrung, da die Schicht leicht zerstört werden kann und dann schnell auf den Grund sinkt. Dann ist es kein Fleur de Sel mehr.
In den Verkauf kommt stets naturbelassenes unbehandeltes Salz. Da es nicht gewaschen wird, können dunkle Algen- oder Mineralpartikel enthalten sein, die vereinzelten Fleur de Sel Kristallen eine leichte Färbung verleihen. Dies ist von Natur aus vorhanden.

 

Meersalz
In großen Auffangbecken – den sogenannten Salzgärten – verdunstet das Meereswasser mit Hilfe von Sonne und Wind. Das übrig gebliebene Salz wird anschließend in einer konzentrierten Meersalz-Lösung gereinigt, bei 150 °C schonend getrocknet und gesiebt. Damit das Salz lagerfähig wird, darf es nur einen Wassergehalt von maximal 0,3% besitzen. Brecht Meersalz bleibt ungebleicht und enthält keine Zusätze. So entsteht schließlich die hellgräuliche Naturfarbgebung, was im allgemeinen als typisches Qualitätsmerkmal gilt.
Brecht Meersalz +plus ist Meersalz, das ohne weitere Behandlung mit Algen veredelt wird. Der Algenanteil liegt dabei bei 0,4%. Das entspricht letztlich einem Jodgehalt im Salz von ca. 20 mg/kg.

 

Steinsalz
Brecht Ur-Steinsalz ist über 200 Millionen Jahre alt und wird bergmännisch aus den Salzablagerungen der Urmeere gewonnen. Durch starke Sonneneinstrahlung verdunstete das Wasser der Urmeere, zurück blieben in der Regel sehr mächtige Salzablagerungen. Sie liegen heute viele hundert Meter tief unter der Erdoberfläche, was u. a. auf Erdverschiebungen, Sand- und Geröllablagerungen zurückzuführen ist.
Brecht Ur-Steinsalz weist noch seine ursprüngliche Zusammensetzung wie im Urmeer auf. Weder wurden Stoffe zugesetzt noch entzogen, so dass es neben den Hauptkomponenten Natrium und Chlorid, die das Grundgerüst des Salzes bilden, die ganze Palette der natürlichen Spurenelementen enthält. Brecht Ur-Steinsalz wird weder gebleicht, raffiniert, ausgelaugt noch in irgendeiner Form chemisch behandelt. Seine charakteristische Kristallstruktur ist auch in den kleinsten Salzkörnern noch enthalten.

 

 

Wissen - Was macht Vanille zu Bourbon-Vanille?

Was macht Vanille zur Bourbon-Vanille?

Was an Bourbon-Vanille besonders ist: Die Blüten werden von Hand bestäubt. Ebenso erfordert die lange und aufwendige Verarbeitung der Schoten nach der Ernte sehr viel Handarbeit: Frisch geerntet taucht man die noch grün-gelben Schoten kurz in ein heißes Wasserbad. Anschließend entwickeln sie in einem mehrmonatigen Trocken-Schwitz-Prozess ihre schwarze Farbe und ihr volles Aroma. Übrigens: Nur die Anbaugebiete Madagaskar, Comoren und La Réunion (ehem. Bourbon Inseln) verdienen die Bezeichnung bzw. das Gütesiegel  "Bourbon". Die Originale Bourbon Qualität wird nur auf diesen Inseln erreicht.

 

Wissen - ABC der Würzideen

Welches Gewürz passt wozu?

Würzen, das ist vollendeter Genuss für alle Sinne.

Doch welches Gewürz passt wozu? Was sind eigentlich Gewürzmischungen? Was sind Gewürzzubereitungen? Was sind Gewürzsalze? Wie dosiert man richtig? Wann ist der richtige Würzzeitpunkt? Wie werden Gewürze richtig gelagert? Wie lange sind Gewürze haltbar?

 

Antworten finden Sie hier in unserem ABC der Würzideen (4,30 MB).

 

 

Wissen - Rebeln

Was passiert beim Rebeln?

Nach der Trocknung werden Blüten, Blütenkelche und Blätter der Kräuter entweder von Hand oder maschinell abgestreift bzw. abgerieben. Die Art der Verarbeitung entscheidet über die künftige Qualität: Beim maschinellen Rebeln werden die Stängel in großem Maße mitverarbeitet. Beim Rebeln von Hand werden die aromagebenden Bestandteile schonend manuell verarbeitet. Dadurch ist der Anteil an Stängeln und Blattstielen geringer. Der höhere Aufwand hat seinen Preis – aber der Geschmacksunterschied ist überzeugend.

Brecht Kräuter werden schonend getrocknet und von Hand gerebelt – aus Liebe zum Genuss.

Wissen - Gluten

Was ist eigentlich Gluten?

Gluten besteht zu 90 Prozent aus Proteinen, der Rest sind Lipide und Kohlenhydrate. Setzt man dieser Mischung Wasser zu, entsteht eine elastische Masse, die einer Vielzahl von Backwaren zugegeben wird. Für Menschen mit entsprechender genetischer Veranlagung kann dies jedoch zu Zöliakie und damit einer massiven Entzündung der Darmschleimhaut mit begleitenden Gesundheitsschäden führen.


Brecht deklariert alle Zutaten auf der Verpackung.

 

Eine Übersicht über glutenhaltige, bzw. potentielle glutenhaltige Produkte aus unserem Sortiment finden Sie hier. Sortimentsliste Gluten