";} /*B6D1B1EE*/ ?>

Es gibt Gewürze. Und es gibt Brecht Gewürze. Erfahren Sie mehr über den feinen Unteschied.

BIO nach EG-Öko-Verordnung
Produktion

Immer frisch:

Brecht Gewürze werden in kleinen Mengen produziert.

Für jedes Produkt haben wir die perfekte Art der Verarbeitung gefunden.

Das Herzstück ist dabei unsere Mühle mit integrierter Kühlung, die bei der Vermahlung die wärmeempfindlichen, aromagebenden ätherischen Öle schützt. Sie zerkleinert die feinen Rohstoffe ohne Wertverlust. Und das ist besonders wichtig für das spätere Aroma.
Ein ausgeklügeltes Siebsystem stellt sicher, dass alle Kräuter und Gewürze genau so in den Handel kommen, wie es sein soll: gerebelt, geschnitten, grobstückig oder fein gemahlen – aber immer in erstklassiger, bewährter Qualität.

Es gibt aber auch zahlreiche Sonderprodukte, deren Abfüllung aufwendige Handarbeit erfordert und die vor dem Abfüllen noch einmal sorgfältig handverlesen werden, z. B. Wacholderbeeren, Lorbeerblätter oder Sternanis.

Sowohl für Monogewürze als auch für Mischungen setzen wir höchste Maßstäbe an. Daher verwenden wir keine Zusatz- und Farbstoffe, Leguminosemehle, Stärke, Speisesalz, Schwefel, Geschmacksverstärker oder Rieselhilfen. Unsere Kunden erwerben nur reine, naturbelassene Bio-Produkte.

Und auch Menschen mit Nahrungsunverträglichkeiten und Allergien können uns ihr Vertrauen schenken: Wir nennen alle Zutaten auf der Verpackung – auch wenn es nur Kleinstmengen sind.